Haben Sie eine Frage zum Thema Tram?

Warum ist das Tram grün? Warum quietscht die Tram in der Kurve? Wieviel Energie braucht ein Tram? Und: Heisst es «das Tram» oder «die Tram»?

Senden Sie Ihre Frage an diese Mail-Adresse:
mail@tram8.info

Technik

Muss jeder Wagenführer und jede Wagenführerin immer von Neuem Sitz und Spiegel einstellen, bevor er oder sie losfährt?

Das lässt sich nicht automatisieren. Jeder Wagenführer und jede Wagenführerin stellt derzeit den Sitz und die Spiegel individuell von Hand ein.

Betrieb Tramlinie 8

Warum verkehrt die Tram in der Hauptstraße von Weil am Rhein nur auf einer Fahrspur auf einer eigenen Trasse?

Dies ist aus Platzgründen so. Würde man beide Fahrspuren auf eigene Bahnkörper legen, hätte es in der Friedlinger Hauptstraße nicht mehr genügend Platz für den Individual- und Fußverkehr.

Technik

Was ist der Unterschied zwischen Schienen und Gleisen?

In der Umgangssprache wird häufig nicht zwischen Schienen und Gleisen unterschieden. Das ist eigentlich nicht korrekt. Ein Gleis besteht aus zwei parallel verlaufenden Schienen, die auf hintereinander liegenden Schwellen befestigt sind. Die Schwellen liegen im Gleisbett, das bei einer innerstädtischen Tramlinie aus Beton gebaut ist. Bei einer Überlandstrecke und bei der Bahn besteht das Gleisbett aus Schotter. Schienen, Schwellen und Gleisbett bilden zusammen den Gleiskörper.

Betrieb Tramlinie 8

Darf man auf der Fahrt nach Weil am Rhein sein Fahrrad in der Tram mitnehmen?

Fahrräder dürfen außerhalb der Hauptverkehrszeiten mitgenommen werden, sofern es genügend Platz im Tram gibt. Für das Fahrrad ist eine Fahrkarte der entsprechenden Preisstufe zu kaufen.

Betrieb Tramlinie 8

Was passiert mit Gegenständen, die gefunden werden, wenn die Tram in Deutschland ist?

Dies wird in Basel wie folgt gehandhabt: Wird ein Gegenstand in der Tram gefunden, so bringt die BVB diesen ins städtische Fundbüro, das sich bei der Schifflände im Spiegelhof befindet. Meldet sich ein Fahrgast sofort nach Verlust beim BVB-Kundenzentrum, so versucht die BVB zu eruieren, auf welchem Fahrzeug der Gegenstand verloren ging, sodass der Fahrer sofort nachschauen kann, ob sich dieser noch in der Tram befindet. Wird ein der Beschreibung entsprechender Gegenstand gefunden, dann kann der Kunde wählen, ob er diesen sofort beim Wagenführer abholen will oder ob er ins Fundbüro gehen will. Der Fahrgast muss sich ausweisen und belegen, dass der Gegenstand effektiv ihm gehört. Bei Handys zum Beispiel wird das Gerät abgeschaltet und der mutmaßliche Besitzer muss sich in Gegenwart des Wagenführers neu anmelden.

Betrieb

Wer ist für die Schneeräumung zuständig?

Ein Schneechef der BVB, der den ganzen Winter über auf Pikett ist, koordiniert die Räumungsarbeiten und bietet eigene Teams sowie zusätzlich Baufirmen und Gärtnereibetriebe auf. Jeder, der eingesetzt wird, weiss innerhalb von Minuten, was zu tun ist. Die Teams erhalten Routenpläne und kümmern sich in ihrem Revier darum, Haltestellen und Übergänge zu räumen und Salz zu streuen. Zudem räumt ein Schneepflugtram bestimmte Trassees. Bei Minusgraden werden die Fahrleitungen alle paar Tage mit einer Glycerinlösung enteist. Das Spezialenteisungstram war im vorletzten kalten Winter insgesamt 240 Stunden im Einsatz.

Betrieb

Manchmal steht ein Tram an einer Haltestelle vor einer roten Ampel und öffnet die Türen nicht mehr, wenn noch Fahrgäste zusteigen wollen. Wieso?

Der Wagenführer muss sich, wenn alle Fahrgäste zugestiegen sind, per Knopfdruck an der Ampel anmelden, damit das Tram freie Fahrt bekommt. Die dem Tram in diesem System zugestandene Grünphase ist an manchen Orten sehr kurz. Würde der Wagenführer nach der Anmeldung die Türen nochmals öffnen, bestünde das Risiko, dass nach der Türschliessung die Ampel bereits wieder auf Halt stünde.

Geschichte

Warum heisst das Drämmli «Dante Schuggi» so?

Frau S. Dowell per Mail

Anlässlich des Jubiläums «60 Jahre BVB» bekamen 1955 alle Tramwagen Namen. Viele wurden nach alten Häusern benannt, so auch der Motorwagen 178, der anfänglich «zum Weiberbad» hiess, aber schon bald umbenannt wurde auf «zum Kranichstreit». Die Dante Schuggi entstammt einem damals populären Kinderlied «Dante Schuggi fährt im Hühnerstall Motorrad». Der Name konnte sich wohl halten, weil es sich beim Tram Nr. 400 «Dante Schuggi», das zwischen 1914 und Herbst 1972 ununterbrochen auf der Überlandlinie 11 verkehrte, um ein für jedermann erkennbares Einzelstück handelte. Die Dante Schuggi war bis 1949 der einzige vierachsige Motorwagen der Basler Verkehrsbetriebe.

Betrieb

Welcher Fahrplan-Takt ist auf der Linie 8 nach Weil am Rhein vorgesehen?

In welchem Takt wird das Tram nach Weil am Rhein fahren? Jörg Corsten, Friedlingen

An Werktagen ist tagsüber ein 15-Minuten-Takt nach Weil am Rhein vorgesehen, das heisst, jeder zweite Tramkurs der Linie 8 wird über die Grenze fahren. Am Sonntag und am Abend soll mindestens alle 30 Minuten ein Tram nach Weil am Rhein fahren. Das genaue Angebot wird bis im Sommer 2014 vom Kanton Basel-Stadt, in Abstimmung mit der Stadt Weil am Rhein und der BVB, festgelegt.

Betrieb

Was bewirkt der Sand, der beim Anfahren auf die Schienen gestreut wird?

Der Sand erhöht den mechanischen Zusammenhalt – die Adhäsion – der angetriebenen Achsen der Tram mit den Schienen. Ein Beispiel: Wenn die angetriebenen Räder der Tram durchdrehen, weil beispielsweise in einer Steigung die Gleise feucht und mit Laub bedeckt sind, wird Sand eingesetzt, sodass die Räder wieder Kontakt zu den Schienen bekommen. Gleiches gilt bei Schnellbremsungen. Dabei wird mittels Sand die Adhäsion verstärkt und somit der Bremsweg
verkürzt.

Betrieb

Wieso kann man an den BVB-Billettautomaten nicht mit Geldnoten bezahlen?

An allen BVB-Automaten kann man mit Münzen und an mehr als 50 Prozent auch mit Karte bezahlen. Auf die Notenfunktion wurde aus Kosten-Nutzen-Überlegungen verzichtet.

Betrieb Tramlinie 8

Brauchen Trams Bremslichter?

In der Schweiz sind Trams eine Art Eisenbahn – und Züge haben bekanntlich keine Bremslichter. Deswegen fahren die Schweizer Trams auch ohne Bremslicht. In Deutschland ist das anders, hier braucht es ein Bremslicht. Deswegen werden die Combinos, die künftig auf der Tramlinie 8 nach Deutschland im Einsatz sind, mit Bremslichtern nachgerüstet. Die Flexity-Trams werden von Anfang an entsprechend ausgestattet. Übrigens: Ausser Bremslichtern sind in Deutschland auch Warnblinker notwendig.

Betrieb Tramlinie 8

Werden «Einzelbillette» in Weil am Rhein ebenfalls so heissen oder spricht man dann von «Fahrkarten»?

Wir gehen davon aus, dass grundsätzlich die gleichen Bezeichnungen wie in der Schweiz verwendet werden. Sollte ein Begriff wider Erwarten nicht verstanden werden, wird man eine Lösung suchen müssen, zum Beispiel «Einzelbillette (Einzelfahrscheine)».

Betrieb

Warum kann man in Basel im Tram keine Billette kaufen?

In der Schweiz werden in den Trams grundsätzlich keine Fahrscheine durch den Fahrer verkauft. In frequenzstarken Zeiten würde ein Billettverkauf durch den Fahrer die Aufenthaltszeit an der Haltestelle und somit auch die Fahrzeiten unnötig verlängern und zu Verspätungen führen. Die BVB will ihren Kundinnen und Kunden möglichst kurze Reisezeiten anbieten. Bei der in Basel üblichen sehr intensiven Benutzung von Tram und Bus würde ein Billettverkauf durch den Wagenführer den gesamten Fahrplan «über den Haufen werfen». Das kann derzeit auf der Buslinie 55 beobachtet werden, wo die einzige Ausnahme von diesem Prinzip besteht. Die BVB hat seinerzeit zudem den Grundsatzentscheid gefällt, die Billettautomaten an den Haltestellen und nicht in den Fahrzeugen zu installieren. Dies aus folgenden Überlegungen: Billettautomaten im Fahrzeug belegen wertvolle Stehfläche und sie sind störungsanfällig. Beim Ausfall des Automaten muss immer das ganze Fahrzeug gewechselt werden.

Technik

Warum gibt es manchmal Funken an der Fahrleitung?

Zu einem Funkensprung kommt es, wenn die Fahrleitung vereist. Weil der Kontakt dann nicht direkt zwischen Fahrleitung und Stromabnehmer erfolgt, gibt es kurze Lichtbogen durch die Luft. Passieren kann dies auch dort, wo die Höhe der Fahrleitung über kurze Distanz stark variiert.

Geschichte

Seit wann heisst die BVB BVB?

In welchem Jahr wurde der Name der «Basler Strassen Bahnen» zu «Basler Verkehrs-Betriebe» geändert? A. Sager, Basel

Am 11. April 1946 stimmte der Grosse Rat dem BVB-Organisationsgesetz zu. Wirksam wurde es per 1. Januar 1947, auf dieses Datum hin wurde aus der BStB die BVB. Kurz darauf wurde auch das mitteldunkle Grün eingeführt, wie es heute noch auf älteren BVB-Fahrzeugen zu sehen ist.

Geschichte

Bis wann fuhren Drämli nach Frankreich und Deutschland?

Bis zum 31. August 1967 fuhren Trams in Riehen über die Grenze nach Lörrach. 1919 wurde die Linie von Allschwil zum Bahnhof in Lörrach eröffnet. Bis 1926 wurde die Strecke im Pendelbetrieb betrieben, der Grenzübertritt erfolgte zu Fuss. Zwischen 1926 und 1938 wurden durchgehende Kurse eingesetzt, ab 1937 mit Personalwechsel an der Grenze. Ab 1947 gab es nur noch Überführungsfahrten, Passagiere mussten die Grenze zu Fuss überqueren und auf deutscher Seite in ein anderes Tram einsteigen. 1979 verlangte ein Bürgerbegehren mit 4000 Unterschriften die Wiedereinführung des Trams in Lörrach. Das Begehren liegt in den Archiven.

An Silvester 1957 fuhren die letzten Trams durch St-Louis. Die Strecke wurde am 22. Juli 1900 eröffnet. Von 1915 bis 1923 mussten die Passagiere an der Grenze umsteigen, danach fuhren die Trams bis 1939 wieder über die Grenze. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Strecke am 1. August 1947 wieder eröffnet, allerdings ohne durchgehenden Betrieb.

Die Linie nach Huningue fuhr bis 1961. Ab der Eröffnung 1910 mussten die Passagiere die Grenze zu Fuss überqueren.

Schienen

Was bedeuten abgebrochene Flecken bei Schienen?

Wenn ich jeweils spät nach Hause komme, habe ich am Centralbahnplatz viel Zeit, mir die Tramgeleise anzuschauen. Viel interessantere Dinge gibt es da um Mitternacht eben nicht. Dabei ist mir aufgefallen, dass diese zum Teil grosse abgebrochene Flecken aufweisen. Dasselbe gilt in der Kurve vor der Heiliggeistkirche. Ist das ein Zeichen, dass das Geleise bald erneuert werden muss? Eric Franklin

Diese Flecken sind Ausbrüche von Fahrflächenvergütungen. Dabei handelt es sich um aufgeschweisste Stahlbänder. Dort, wo die Schienen grosser Belastung ausgesetzt sind (z.B. in Gefällstrecken sowie in engen oder schnell befahrenen Kurven), brechen diese Fahrflächenvergütungen aus. Kurzfristig brachten die Fahrflächenvergütungen weniger Lärm, langfristig können sie ihre Aufgabe aber nicht erfüllen. Nun werden die Schienen je nach Zustand entweder ausgewechselt oder mit einer grossen Maschine abgefräst. Am Centralbahnplatz wurden sie beispielsweise im Sommer 2013 ausgewechselt.

Sprache

Heisst es «die Tram» oder «das Tram»?

Beides ist richtig. In der Schweiz gilt «das Tram» als sächliches Nomen. In Deutschland ist «die Tram» weiblich. Solche Unterschiede sind gar nicht so selten, wie «das (schweizerische) E-Mail» und «die (deutsche) E-Mail» zeigen. Der Grund dafür ist, dass man sich in der Schweiz in Sachen Tram an der Grammatik orientiert: Fremdwörter aus dem Englischen sind in der Schweiz normalerweise sächlich. In Deutschland schaut man dagegen – zumindest in diesem Fall – auf den Inhalt («die Straßenbahn», «die Post»).

Übrigens: Auf Lëtzebuergesch, im Dialekt von Luxemburg, wird für die/das Tram sogar das männliche Geschlecht verwendet. Grund dafür ist die Anlehnung am französischen «le tram». Auch in der Schweiz orientierten früher sich vornehme Kreise am Französischen: Bis vor einigen Jahrzehnten war «der Tram» in Basel ebenfalls gebräuchlich.

Beim Projekt «Tram 8 – grenzenlos» bleiben wir flexibel: Bei Texten über Weil am Rhein wird die deutsche Schreibweise verwendet, bei Texten zum Abschnitt Basel die schweizerische Version. Und im Tram-Lexikon wird jeweils abgewechselt.

Verkehr

Autos sparen Benzin mit Eco-Drive. Gibt es das auch für Trams?

Auch bei der Tram kann und muss ökonomisch gefahren werden. Um teuren Strom zu sparen, können Wagenführer unter anderem möglichst sanft abbremsen oder die vorhandene Geschwindigkeit bei der Anfahrt auf eine Haltestelle möglichst gut nutzen. Zudem verfügen moderne Trams wie der Combino über ein System, mit dem die Energie zurückgewonnen werden kann, die beim Bremsen frei wird. Diese Energie kann wieder ins Stromnetz eingespeist werden.

Betrieb Tramlinie 8

Die Tram fährt auf deutscher Seite mit Strom der Stadtwerke Weil am Rhein, auf schweizerischer Seite mit Strom der IWB. Wie werden die Stromnetze am Zoll getrennt?

Das Stromnetz der BVB ist auf der Basler Seite üblicherweise in einzelne Sektoren unterteilt. Zwischen den Sektoren der Stromversorgung gibt es so genannte Streckentrenner. Diese dienen der Isolation, sodass sich keine Störungen von einem Sektor auf den anderen übertragen können. Solche Streckentrenner werden auch am Zoll installiert und werden das Weiler vom Basler Stromnetz trennen.

Verkehr

Wieviele Trams gibt es?

Wie viele Trams fahren auf der ganzen Welt?
Enrico, 9 Jahre, Basel

Diese Frage können wir leider nicht beantworten. Dafür müsste man wissen, in wie vielen Städten auf der Welt überhaupt Trams unterwegs sind und dann auch noch, wie viele Trams jede Tramgesellschaft besitzt. Zwei Dinge können wir aber mit Sicherheit sagen:
Erstens: Die Tramflotte der BVB besteht aus 129 Tram-Motorwagen und 83 Anhängerwagen. Moderne Trams wie der Combino oder die Flexity-Trams, die ab 2014 eingeführt werden, besitzen allerdings keine Anhänger mehr.
Zweitens: Es gibt auf der ganzen Welt immer mehr Trams. Lange Zeit wurden Tramlinien stillgelegt, um den Autos Platz zu machen. Heute ist das anders. In den letzten Jahren sind vor allem in Europa und den USA laufend neue Tramlinien eröffnet oder bestehende Linien erweitert worden. Die Tram hat den Vorteil, dass sie viele Leute transportieren kann, die mit dem Auto die Straßen verstopfen würden. Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs,  gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.

Verkehr

Gibt es Richtlinien, wann ein Tram klingeln darf?

Das Tram klingelt kurz, um den anderen Verkehrsteilnehmern seine Abfahrt zu signalisieren. Auch wenn sich zwei Tramzüge im Strassenraum begegnen geben sie ein akustisches Signal, sodass der übrige Verkehr gewarnt wird. Mit diesem Klingelton signalisieren sie denjenigen Verkehrsteilnehmern, die das zweite Tram (noch) nicht sehen können, dass auf dem Gegengleis ein Tram in die entgegengesetzte Richtung fährt. Zudem dient die Klingel als Warnsignal bei Gefahr. Im Fall einer Schnellbremsung ertönt ein automatisch ausgelöstes Dauerklingeln.

Schienen

Wieso fährt die Basler Tram mit einer Spurweite von einem Meter?

Dies ist in erster Linie historisch bedingt. Grundsätzlich kommt die Meterspur vor allem dort zur Anwendung, wo es enge Kurven gibt. Mit den breiteren Normalspurgleisen sind enge Radien nicht zu schaffen, das heisst, es wären mehr Eingriffe in die Bausubstanz nötig geworden. Das Basler Netz gehört in Europa mit zu den Netzen mit den engsten Radien. In der Schweiz wurden bis auf die Überlandlinie von Liestal nach Waldenburg (750 mm) alle Strassenbahnen in Meterspur gebaut. In Deutschland kamen neben der Meter- und der Normalspur (1435 mm) auch exotische Spurweiten zur Anwendung, wie zum Beispiel 925 mm in Chemnitz – heute umgespurt auf Normalspur – oder 1100 mm in Braunschweig.

Technik

Warum ist es im Tram so kühl?

Mir sind die Trams im Sommer zu stark gekühlt und im Winter zu warm geheizt. Als Passagier trage ich im Tram ja die selbe Kleidung wie auf der Stras­se. Wäre es nicht einfacher, wenn im Tram die jeweils gleiche Temperatur herrschen würde wie draussen?
M. A., Basel

Eine Mehrheit der Kundinnen und Kunden wünscht, dass die öffentlichen Verkehrsmittel klimatisiert sind. Die Leute schätzen es ganz und gar nicht, verschwitzt an ihrem Ziel anzukommen. Die Temperatur im geschlossenen Raum eines Trams wird als wärmer empfunden als eine gleich hohe Aussentemperatur, insbesondere wenn das Fahrzeug gut besetzt ist. Überdies liegt die Temperatur im Tram nur um 1 bis 2 Grad unter der Aussentemperatur. Auch im Winter herrscht im Tram keinesfalls Zimmertemperatur.

Betrieb Tramlinie 8

Ist das Schweizer GA in Deutschland gültig?

Ich habe gerne zur Kenntnis genommen, dass das U-Abo auch fu?r den deutschen Streckenabschnitt gültig sein wird. Wie steht es mit dem Generalabonnement (GA) der SBB?
P. B., Basel

Die Regelung, wonach das U-Abo des TNW auf der Tramlinie 8 bis Weil am Rhein Europaplatz Gültigkeit haben wird, stellt eine Sonderlösung zwischen den beiden Verbünden TNW und RVL dar. Bitte beachten Sie, dass die Regelung ausschliesslich für das Tram 8 und nicht für allenfalls parallel verkehrende Busse der SWEG gelten wird. Das GA ist von dieser Regelung nicht betroffen und wird demnach auf dem deutschen Abschnitt der Tramlinie 8 – also von der Landesgrenze bis nach Weil am Rhein Europaplatz – voraussichtlich auch keine Gültigkeit haben. Diese Angaben sind allerdings provisorisch und können sich bis zur Eröffnung der Linie noch ändern. Die Tarifbestimmungen werden mit der Eröffnung der Tramlinie 8 rechtsverbindlich kommuniziert werden.

Technik

Wie lang kann ein Tramwagen verwendet werden?

Ein Tramwagen wird für eine Lebensdauer von 30 bis 40 Jahren ausgelegt. Etwa in der Hälfte seiner Lebensdauer erfolgt eine grosse technische Revision, verbunden mit einem sogenannten Refit, der Neugestaltung des Innenraums.

Betrieb Tramlinie 8

In welcher Sprache werden auf der Linie 8 die Haltestelleansagen gemacht werden?

Die Ansagen werden ab Band in deutscher Schriftsprache gemacht, und zwar sowohl auf der deutschen wie auf der schweizerischen Seite der Tramlinie. An einigen Punkten des BVB-Netzes gibt es übrigens auch Ansagen auf Französisch und Englisch, zum Beispiel am Bahnhof SBB oder beim Messeplatz.

Betrieb Tramlinie 8

Man hört immer wieder von Unfällen an Tramstationen. Wie sicher sind die neuen Tramhaltestellen der Linie 8?

Gefährlich sein können vor allem Haltestellen, bei denen die Fahrgäs­te zum Ein- oder Aussteigen die Strasse überqueren müssen. Es kommt immer wieder vor, dass Autofahrerinnen oder Autofahrer trotz der roten Ampel an einer haltenden Tram vorbeifahren. Die BVB sind zurzeit daran, solche Haltestellen umzugestalten und sicherer zu machen. Und: Neue Haltestellen werden so angelegt, dass die Passagiere beim Ein- und Aussteigen nicht mehr direkt die Strasse benutzen müssen. Bei Tram 8 hat das zur Folge, dass die Tramlinie in Weil am Rhein-Friedlingen bei der Kreuzung Hauptstrasse/Riedlistrasse die Strassenseite wechselt. So können die Haltestellen in beiden Fahrtrichtungen direkt am Trottoirrand platziert werden.

Geschichte

Warum ist das Tram grün?

Der Basilisk, das Wappentier der Stadt Basel, ist grün. Die Legende besagt, dass deshalb städtische Fahrzeuge und Einrichtungen auf der Allmend Anfang des letzten Jahrhunderts meist in Grün gehalten waren. Beim Tram hat sich die grüne Farbe – in verschiedenen Tönen zwischen dunkel- und hellgrün – über die Jahre und Jahrzehnte gehalten. So wurde sie zu einem Objekt der Identifikation und gar des Lokalpatriotismus. Alle Anläufe, die Farbe zu ändern, scheiterten bereits im Keim. In anderen Städten sind grüne Trams heute relativ selten. Neben Basel sind sie unter anderem in Rom, Graz, Poznan und Belgrad anzutreffen.

Betrieb Tramlinie 8

Wo liegt die Haltestelle Gärtnerstrassenbrücke?

Als regelmäßigem Leser Ihrer Infos ist mir die Lage der Haltestelle für die nach Weil am Rhein weiterfahrenden Trams im Bereich der Gärtnerbrücke nicht klar. Die aus Weil am Rhein kommenden Trams werden wohl an der bisherigen Haltestelle Kleinhüningen vor der Weiterfahrt in die Innenstadt halten. Wo befindet sich aber die Haltestelle für die Fahrt von Basel nach Weil am Rhein?
J.W., Efringen-Kirchen

Die aus Basel kommenden Tramzüge werden an einer neuen Haltestelle in der Gärtnerstraße halten. Jede zweite Tram wird von dort aus weiter nach Weil am Rhein fah­ren. Die anderen Tramzüge werden über den Wiesendamm und die Kleinhüningerstraße zurück in die Innenstadt verkehren. Die aus Weil am Rhein kommenden Trams werden – wie in der Frage richtig angenommen – an der bisherigen Haltestelle Kleinhüningen am Wiesendamm halten und sich wieder in den 7,5-Minuten-Takt der Linie 8 einfügen.

Schienen

Wie lange halten Tramschienen?

Je nach Belastung zwischen 15 und 40 Jahren. Auf den geraden Abschnitten in Weil am Rhein, wo die Tram nur alle 15 Minuten fahren wird, dürfte die Lebensdauer gegen das Maximum tendieren. Bei Gleisabschnitten, die in Kurven liegen, ist die Lebensdauer tiefer.

Betrieb Tramlinie 8

Wird das Tram an der Endhaltestelle in Weil am Rhein gereinigt?

Die Trams werden tagsüber einer Schnellreinigung unterzogen. Dabei geht es vor allem um die Beseitigung von Abfall. Dies geschieht an einer der Endhaltestellen. Jeweils am Abend werden die Tramzüge vollständig gereinigt.

Betrieb Tramlinie 8

Welchem Verkehrsverbund wird die Tramlinie 8 angehören?

Auf deutschem Boden gelten die Tarife des Regio Verkehrsverbunds Lörrach (RVL), auf Schweizer Boden die des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW). Als Ausnahme gilt das TNW-U-Abo auf der Linie 8 bis Weil am Rhein Bahnhof. Für Pendlerinnen und Pendler gibt es unter dem Namen ­RegioCardPlus kostengünstige grenzüber- schreitende Abonnemente.

Betrieb Tramlinie 8

Welcher Tarif wird in Weil am Rhein zur Anwendung kommen?

Wie schon heute können durchgehende Fahrscheine ab Haltestellen des Regio Verkehrsverbunds Lörrach (RVL) ins BVB-Netz gelöst werden. Für Fahrten auf dem Weiler Abschnitt der Tramlinie 8 – also vom Bahnhof bis zum Rheincenter – wird der RVL-Tarif gelten. Ab Basel muss für Fahrten nach Weil am Rhein ein 2-Zonen-Ticket gelöst werden. Das U-Abo gilt auf der Tramlinie 8 bis Weil am Rhein Bahnhof.

Betrieb Tramlinie 8

Kann man an den Schweizer Tramautomaten mit Euro bezahlen?

Ja, das ist an allen Automaten möglich, aber nur mit Münzen.

Betrieb Tramlinie 8

Dürfen Schweizer Kontrolleure auf deutschem Boden Bussen verteilen?

Dieser Punkt ist noch zu regeln. Sicher ist: Es wird Kontrollen geben!

Betrieb Tramlinie 8

Was wird eine Fahrt von Weil an den Basler Marktplatz kosten (und umgekehrt)?

Wenn man von Basel nach Weil am Rhein fährt, muss man – wie bereits heute – ein Ticket für zwei Zonen des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW) lösen. Das sind gegenwärtig CHF 4. In die Gegenrichtung kostet ein Ticket des Regio Verkehrsverbunds Lörrach (RLV) derzeit EUR 2,70.

Betrieb Tramlinie 8

In welchem Depot werden die Trams stehen, die über die Grenze nach Weil fahren werden?

Zurzeit werden die Trams der Linie 8 im Depot Allschwilerstrasse eingestellt. Dies ist so, weil der Combino – also das Fahrzeug, das auf der Linie 8 zum Einsatz kommt – ausschliesslich dort beheimatet ist. Es ist aber sehr wohl möglich, dass nach der Verlängerung der Tramlinie 8 auch einige Wagen aus dem Depot Wiesenplatz ausfahren werden. Dieses Depot wird zurzeit renoviert, umgebaut und erweitert.

Zukunft

Könnte die Tramlinie 8 auch nach Lörrach oder Haltingen weitergeführt werden?

Die Endschlaufe wird so gebaut, dass eine Weiterführung des Trams in die Hauptstrasse von Weil am Rhein oder in Richtung Haltingen für die Zukunft möglich bleibt.

Verkehr

Wer hat Vortritt: Tram oder Auto?

In der Schweiz hat die Strassenbahn (fast) immer Vortritt. Ausnahme: Wenn sie von einer Nebenstrasse in eine Hauptstrasse einfährt oder die Signalisation ausdrücklich etwas anderes vorsieht.

In Deutschland hat das Tram nur Vortritt (Vorrang) gegenüber Fussgängern und Fussgängerinnen. Im rollenden Verkehr gibt es keinen automatischen Vorrang. Will man dem Tram diesen gewähren, so muss dies mit Verkehrszeichen signalisiert werden. Auf Streckenabschnitten mit eigenem Bahnkörper hat das Tram dann Vorrang, wenn ein Andreaskreuz gestellt wird.

Betrieb Tramlinie 8

Wann wird morgens die erste und abends die letzte Tram nach Weil am Rhein verkehren?

Die erste Tram wird morgens ca. 5.30 Uhr ab Weil am Rhein nach Basel fahren, die letzte die Basler Innenstadt kurz nach Mitternacht verlassen.

Geschichte

Wie lange gibt es im Dreiland bereits ein Tram?

In Basel wurde am 11. Juni 1881 die erste Tramomnibuslinie eingeweiht. Dieses Strassenfuhrwerk wurde von Pferden gezogen. 1895 wurde die Strassenbahn elektrifiziert. Die erste grenzüberschreitende Linie wurde 1900 eröffnet und führte nach Saint-Louis. Ab 1910 fuhr das Tram nach Huningue, ab 1919 auch nach Lörrach. In den 1950er- und 1960er-Jahren wurden diese Linien wieder eingestellt.

Lärm

Weshalb quietscht eine Tram in der Kurve?

Das Quietschen einer Strassenbahn hat damit zu tun, dass der Weg des inneren und des äusseren Rades in Kurven nicht gleich lang ist. Aufgrund der starren Verbindung der Räder durch die Achse kommt es zu Schleif- und Schlupfbewegungen. Das Ausmass des Quietschens ist zudem vom Wetter abhängig. Mit Schienenkopfschmierung lässt sich das Quietschen deutlich reduzieren.

Lärm

Wie laut ist ein Tram, wenn es an einer Ampel steht?

Der Elektromotor macht im Stand gar keinen Lärm. Allenfalls ist die Klimaanlage zu hören.

Energie

Wieviel Strom braucht ein Tram?

Ein Combino braucht pro Kilometer im Durchschnitt 5,145 Kilowattstunden (KWh) elektrische Energie. Ein Auto braucht pro Kilometer im Stadtverkehr 0,5 bis 1 KWh Energie, schwere Geländewagen eher mehr. Ein Combino mit 91 Sitzplätzen und rund 60 Stehplätzen braucht somit gleich viel Energie wie sechs bis acht Mittelklassewagen mit je vier Sitzplätzen. Er kann mit dieser Energie allerdings viel mehr Personen transportieren.
Energie

Welches Verkehrsmittel schneidet aus Sicht des Energieverbrauchs besser ab: Tram oder Bus?

Der Rollwiderstand ist auf der Schiene kleiner als auf der Strasse. Stahl auf Stahl verursacht weniger Widerstand als Gummi auf Asphalt. Zudem kommt ein Tram – weil es vielerorts auf einer eigenen Fahrspur oder einem Bahnkörper fährt – im Verkehr zügiger voran als ein Bus.

Betrieb Tramlinie 8

Wird die Tramlinie 8 rollstuhlgängig sein?

Auf der Neubaustrecke wird man überall ebenerdig einsteigen können. Die BVB will den niveaugleichen Einstieg bis in ca. sechs Jahren auch auf dem bestehenden Netz an möglichst vielen Haltestellen ermöglichen. Weil dafür umfangreiche Bauarbeiten und auch Anpassungen an den bestehenden Fahrzeugen nötig sind, muss schrittweise vorgegangen werden. Zurzeit wird unter der Federführung des Bau- und Verkehrsdepartementes eine Vorlage an den Grossen Rat erarbeitet.

Schienen

Welche Steigung kann eine Tram bewältigen?

Gemäss Eisenbahnverordnung sind bei Neubaustrecken Steigungen bis 4% zulässig, unter besonderen Bedingungen auch solche bis 7% . In Basel gibt es auf der Linie 3 am Kohlenberg einen kurzen Abschnitt mit 7,96% Steigung. Dort dürfen nur stark motorisierte Tramzüge verkehren.

Schienen

Warum müssen Tramschienen geschliffen werden?

Das ist nötig, um kleine Unebenheiten (Riffel) auszugleichen und so den ruhigen und leisen Lauf des Trams sicherzustellen. In Weil am Rhein dürfte dies alle zwei bis drei Jahre notwendig werden.

Das Profil des Tramrades schmiegt sich optimal an das Profil der Schiene an, wie zwei genau aufeinanderpassende Formen. Die Adhäsion – also das Aneinanderhaften von Rad und Schiene – wirkt deshalb sowohl von oben nach unten wie auch seitlich vom Radkranz auf die innere Seite des Schienenkopfes. Je genauer das Rad auf die Schiene passt, desto besser sind die Laufeigenschaften und desto geringer sind der Verschleiss, der  Energieverbrauch und der Lärm. Sowohl die Schienen wie auch die Räder werden deshalb regelmässig nachgeschliffen.

Schienen

Wie präzis muss man beim Verlegen von Schienen vorgehen?

Die Spurweite des Trams beträgt in Basel 1 Meter. Die Gleise müssen dabei mit einer Toleranz von 2 Millimetern nach oben und unten verlegt werden.